Komm ins DYCLE-Team!

DYCLE hat einen innovativen Windelkreislauf entwickelt, wofür wir vielfach ausgezeichnet wurden: u.a. Deutschland Land der Ideen, Next Organic Startup Award, Social Impact Lab.

Unser Konzept: Wir bilden Gemeinschaften von Eltern mit Babys und Kleinkindern, denen wir 100% bio basierte Windeleinlagen anbieten. Die gemeinschaftlich gesammelten Einlagen werden dann in hochwertige Erde umgewandelt. Die Erde wird beim Anbau von Obst- und Nussbäumen verwendet und gelangt so zurück in den natürlichen Nährstoffkreislauf.

Momentan realisieren wir den Kreislauf in einer Familiengemeinschaft in Pankow, weitere Nachbarschaften und Viertel in Berlin sollen folgen. Auch international besteht großes Interesse, unseren DYCLE Windelkeislauf einzusetzen. Deshalb suchen wir nach Freiwilligen, die uns ab sofort mindestens 15-20 Stunden die Woche in folgenden Bereichen unterstützen:

Community Management

Fundraising & Sales

Communication, Marketing & PR

Administration Support

Was du mitbringen solltest:

  • Erste Erfahrung in einem relevanten Bereich
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache (mindestens B2)
  • Organisationstalent und Fähigkeit zum Multitasking
  • Hohe Eigenmotivation, Kreativität und die Fähigkeit Prozesse zu vereinfachen
  • Interesse für Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und Upcycling

Was wir dir bieten:

  • Ein tolles internationales Team mit viel Motivation
  • Arbeiten in unserem schönem Co-Working Space im Social Impact Lab, ab Oktober bei The Place Berlin, Mitte
  • Networking im Bereich Nachhaltigkeit
  • Ein spannendes soziales Start-Up-Unternehmen
  • Lerne über die praktische Umsetzung der Prinzipien der Blue Economy
  • Möglichkeit, an einer Welt ohne Windelmüll mitzuwirken

 

Hast du Interesse beim Ausbau einer sozial-ökologischen Unternehmung dabei zu sein und unseren Windelkreislauf mitzugestalten?

Dann schicke uns deinen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben an: hello@dycle.org

 

Fotos vom unserem Arbeitsort, dem Social Impact Lab in Kreuzberg: