Herzliche Einladung zum ReThink Festival #2, am Samstag, den 23. Juli ab 13.00 Uhr im Prinzessinnengarten.

Weiter lesen...

Viele von uns suchen nach Antworten auf den Klimawandel - was können wir tun? Können wir was tun? Ja, definitiv! 

Der Film "TOMORROW" (franz. "DEMAIN") zeigt anhand von greifbaren Beispielen was möglich ist, was bereits passiert. Er zeigt Menschen aus 10 Ländern, die sich auf den Weg gemacht haben. 

Weiter lesen...

Jeden Donnerstag abend öffnet die Food Assembly im Garten des EDEN Studio und die Pankower kommen vorbei um ihre bestellten Lebensmittel direkt vom Erzeuger abzuholen. Seit Mai bringen eine ganze Reihe von Ihnen ihre gesammelten Küchenabfälle einfach wieder mit. Die werden von DYCLE vor Ort gesammelt und zu Humus verarbeitet. 

Weiter lesen...

Anfang diesen Monats war DYCLE bei einem Netzwerktreffen der 100 Gewinner vom Wettbewerb „Land der Ideen 2016“.
Die Preisträger sind all sehr engagiert in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Umwelt, Bildung und Gesellschaft in ganz Deutschland. Die Energie ist fantastisch, wenn sich diese Menschen treffen und ihre Erfahrungen, Visionen und Herausforderungen austauschen.

Weiter lesen...

Große Neuigkeiten! Wir sind im Wettbewerb "Deutschland - Land der Ideen" ausgezeichnet worden. 

Weiter lesen...

Nach und nach spricht sich die Idee von DYCLE herum. Im wunderbaren Monat Mai waren wir zu Gast beim Pflanzentauschmarkt im Prinzessinnengarten, bei der Messe Next Organic, den Asia Pacific Wochen 2016 und dem SOLANUM festival.

Weiter lesen...

Donnerstag, 9 Juni 2016. 19:00 Einlass 20:00 Beginn
Eden Studio, Breite Strasse 43, 13187 Berlin-Pankow
 

Weiter lesen...

Heute haben wir uns im Rahmen der Messe Next Organic mit einer Präsentation unseres Projektes um ein Stipendium des Social Impact Lab beworben und haben gewonnen!

Weiter lesen...

Gute Nachricht: DYCLE - Windelkreislauf wurde mit einem Spezial-Preis des "The Next Organic Start Up Award" 2016 ausgezeichnet.

Weiter lesen...

Was bedeutet es eine „Streuobstwiese“ zu erhalten und 1000 verschiedene Arten von heimatlichen Obstbaumsorten in unserer Umgebung zu pflanzen?

Weiter lesen...

Pages